Rentabel

Eine Geldanlage die sich lohnt!

Nach Steuern und Inflation sollte Ihre Geldanlage Ihnen einen Gewinn abwerfen.

Durch die Einführung der Abgeltungssteuer werden die meisten Steuern direkt von der Bank für Sie abgeführt. In der Einkommenssteuererklärung müssen Sie somit nichts mehr angeben. Trotzdem kann es Sinn machen, die Angaben einzutragen. Wenn Ihr persönlicher Steuersatz unter dem Abgeltungssteuersatz liegt, können Sie sogar eine Erstattung bekommen.

Durch die Einführung der Vorabpauschale sollten Sie spätestens jetzt auch Ihren Steuerfreibetrag genau einsetzen, um gewisse Zahlung zu vermeiden, die nicht hätten sein müssen.

Inflation

Auch wenn in den letzten Jahren die Inflationsrate auf einem historisch Tiefstand war, sollten Sie dieses Thema nicht außer Acht lassen.
Unterschieden könnte man noch zwischen gefüllter und gemessener (öffentliche) Inflation.
Die Inflation gibt die Kaufkraft des Geldes an. Gemessen wird wie Waren und Dienstleistungen teurerer werden.
Bei der sogenannten gefühlten Inflation wird diese als höher wahrgenommen als die offizielle. Da bei der Statistik verschiedenste Produkte wie z. B. Elektronik jedes Jahr mit eingerechnet werden, die aber nicht jedes Jahr konsumiert werden. Gerade bei Lebensmittel haben wir Preissteigerungen zu verzeichnen.
Sie sollten bei der Planung Ihrer Geldanlage von einer steigenden Inflation ausgehen.