Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Matthias May
Marienstraße 2 A
92353 Postbauer-Heng

Telefon: 09180 62 42 110
Telefax: 09180 62 42 111
E-Mail: May@may-finanz.de
Webseite: www.May-Finanz.com

Zuständige Registrierungsbehörde

IHK München und Oberbayern
Max-Joseph-Straße 2
80333 München

Telefon: 089 / 5116 – 0
Telefax: 089 5116-1306
E-Mail: info@muenchen.ihk.de
Webseite: www.ihk-muenchen.de

USt-IdNr.: nicht vorhanden

– Erlaubnis nach § 34c Absatz 1 Satz 1 Nummer 2 Gewerbeordnung (Vermittlung des Abschlus-
ses von Darlehensverträgen, mit Ausnahme von Verträgen im Sinne des § 34i Absatz 1 Satz 1
Gewerbeordnung, oder Nachweis der Gelegenheit zum Abschluss solcher Verträge)
– Erlaubnis nach § 34i Absatz 1 Gewerbeordnung (Immobiliardarlehensvermittler)
– Erlaubnis nach § 34d Absatz 1 Gewerbeordnung (Versicherungsmakler)
– Erlaubnis nach § 34f Absatz 1 Gewerbeordnung (Finanzanlagenvermittler)
Aufsichtsbehörde: Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern, Max-Joseph-Str.
2, 80333 München
Vermittlerregister (www.vermittlerregister.info):
Registrierungs-Nr. D-BH9T-TBTEU-34 (für § 34d GewO),
Registrierungs-Nr. D-F-155-UTA9-86 (für § 34f GewO),
Registrierungs-Nr. D-W-155-U86C-02 (für § 34i GewO)
Berufsbezeichnung:
Versicherungsmakler mit Erlaubnis nach § 34d Absatz 1 Gewerbeordnung, Bundesrepublik
Deutschland,
Finanzanlagenvermittler nach § 34f Absatz 1 Gewerbeordnung; Bundesrepublik Deutschland,
Immobiliardarlehensvermittler nach § 34i Absatz 1 Gewerbeordnung; Bundesrepublik Deutschland
Zuständige Berufskammer: Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern, MaxJoseph-Str. 2, 80333 München

Berufsrechtliche Regelungen für die Tätigkeit als Versicherungsmakler:
– § 34d Gewerbeordnung (GewO)
– §§ 59 – 68 Gesetz über den Versicherungsvertrag (VVG)
– § 48b Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG)
– Verordnung über die Versicherungsvermittlung und -beratung (VersVermV)
Berufsrechtliche Regelungen für die Tätigkeit als Finanzanlagenvermittler:
– § 34f Gewerbeordnung (GewO)
– Verordnung über die Finanzanlagenvermittlung (FinVermV)
Berufsrechtliche Regelungen für die Tätigkeit als Immobiliardarlehensvermitter:
– § 34i Gewerbeordnung (GewO)
– Verordnung über Immobiliardarlehensvermittlung (ImmVermV)
– §§ 655a-655e Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)
– Art 229 § 38 und Art. 247 §§ 13, 13b Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuche (EGBGB)
Die berufsrechtlichen Regelungen können über die vom Bundesministerium der Justiz und von
der juris GmbH betriebenen Homepage www.gesetze-im-internet.de eingesehen und abgerufen
werden.

Die Eintragung kann bei der folgenden Registerstelle überprüft werden:

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin

Telefon: 0180 6005850 (Festnetzpreis 0,20 €/Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60/Anruf)
Internetseite: www.vermittlerregister.info

Schlichtungsstellen

Für eventuelle Streitigkeiten zwischen Kunden und Versicherungsvermittlern gibt es unabhängige Schlichtungsstellen, die unter folgenden Kontaktdaten erreicht werden können:

Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 080632
10006 Berlin

Telefon: +49 30 20 60 58 – 0
Telefax: +49 30 20 60 58 – 58
E-Mail: beschwerde@versicherungsombudsmann.de
Webseite: www.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann für die Private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 060222
10052 Berlin

Telefon: 01802 – 55 04 44 (6 Cent/Anruf aus dem deutschen Festnetz, höchstens 42 Cent/Min aus Mobilfunknetzen)
Telefax: 030 – 20 45 89 31
Webseite: www.pkv-ombudsmann.de

Berufsrechtliche Regelungen

Mitgliedschaft bei der Industrie- und Handelskammer.

Finanzanlagenvermittler,Immobiliardarlehensvermittler,Versicherungsmakler,Darlehensvermittler

Die berufsrechtlichen Regelungen können über die vom Bundesministerium der Justiz und von der juris GmbH betriebenen Homepage www.gesetze-im-internet.de eingesehen und abgerufen werden.

Beteiligungen

Der Versicherungsvermittler hält keine unmittelbare oder mittelbare Beteiligung von mehr als 10% der Stimmrechte oder des Kapitals an einem Versicherungsunternehmen.

Ein Versicherungsunternehmen hält keine mittelbare oder unmittelbare Beteiligung von mehr als 10% der Stimmrechte oder des Kapitals am Versicherungsvermittler.