Photovoltaik

Auf der Suche nach sicheren Renditen

Investieren Sie in eine Photovoltaik und sichern sich sichere Einnahmen.

Durch die Möglichkeit des Investitionsabzugsbetrag und der Abschreibung entsteht eine sehr große Steuerförderung. Die staatlich gesicherten Einnahmen machen diese Geldanlage sehr berechenbar und lässt Sie an einem nachhaltigen Anlage partizipieren.

Die gesunkene Einspeisevergütung steht dabei den gesunkenen Anschaffungspreis der Anlage gegenüber. Durch die gesunkene Vergütung und dem weltweiten Fortschritt der Anlagen sanken auch die Erwerbskosten der Photovoltaikanlagen spürbar.

Auch der Kohleausstieg der Ausstieg des Atomstromes machen Photovoltaik unersetzbar beim Gewinnen und Herstellen von Strom. Wie das ganze sich in Zukunft gestaltet bleibt abzuwarten.

hohe Steuerrückerstattungen statt Steuerlast

- staatlich gesicherte Einnahmen, ab dem Jahr der Anschaffung plus weitere 20 Jahre aktueller Stand

- ideal der Investitionsabzug, verteilbar auf gesamt 3 Jahre,

- Minderung von Steuernachzahlungen und Vorauszahlungen

- ideale Lösung mit Photovoltaik nach Ausstieg aus Atomstrom und Braunkohle

- Rendite statt Minus-Zins

- zusätzliche Sicherheiten durch Eintrag in Grundbuch

- Generationen übergreifend, vererbbar

- 30 Jahre plus 5 Jahre Pachtvereinbarung

- herausragende Finanzierung zu Niedrigzins

- kein Mieterrisiko, Eigentum und langfristige Perspektive

- für Ärzte, Finanzierungszusagen 100 % des benötigten Kapitals

-  Steuerlast wandeln in Ertrag

- Rechtssicherheit durch die staatliche Förderung

- IAB ( Investitionsabzugsbetrag )  max. 40 % aus 500.000 Euro entsprechend 200.000 Euro

- Sonder AfA plus Abschreibung vom auf 60 % gekürzten Restwert bis zu 20 % Sonderabschreibung