vom Sparer zum Investor …

Negativzins

Seit einiger Zeit sind die Zinsen nicht nur auf 0 gefallen sondern gehen in den Minusbereich. Dem Sparer wird ein Teil seines Geld abgezogen.

Wissenswertes zum Thema Anleihen

Der Anleihenmarkt ist der größte Kapitalmarkt

Anleihen können wir in Staats- & Unternehmensanleihen unterscheiden

Staatsanleihen werden gebraucht um Garantien in der Zinswelt darzustellen

Die Renditen der Staatsanleihen sinken seit Jahren

Anbei ein Link um die Renditen der 10 jährigen Staatsanleihen zu vergleichen:

(boerse.de Finanzportal AG)

https://www.boerse.de/konjunkturdaten/staatsanleihen/

 

Bargeld und sogenannte Sichteinlagen auf Höchststand.

Ende März steckten insgesamt ca. 2.494 Milliarden € in sogenannte Sichteinlagen. Durch Inflation und Negativzinsen verlieren diese Gelder dabei immer mehr an Wert.

Wissenswertes zum Thema Inflation

Inflation ist die sogenannte Geldentwertung

Preise für Waren und Dienstleistungen schwanken

Einnahmen wie Renten und Gehälter steigen

Die Inflation gibt die Preissteigerung der Verbraucherpreise an

Anbei ein Link zum Thema Inflation der Ihnen viele nützliche Informationen bietet:

(Herausgeber dieser Webseiten ist das Statistische Bundesamt, Wiesbaden,
vertreten durch den Präsidenten)

https://www.destatis.de/DE/Themen/Wirtschaft/Preise/Verbraucherpreisindex/_inhalt.html

 

Zum Investor

Durch die Investition in Sachwerte können Sie nicht nur den Negativzins entgehen, sondern auch die Inflation schlagen. Dabei gilt es aber alle Risiken abzuwiegen und sich genau zu informieren. Diversifikation sollte dabei unbedingt eingehalten werden. So können Sie auch weiterhin gesichert in die Zukunft blicken.

Wissenswertes zum Thema Sachwerte

Sachwerte waren und bleiben die sichersten Geldanlagen

Aktien sind Unternehmensbeteiligungen. Hier kann man in sogenannte etablierte Unternehmen oder eben in Chancen investieren. Leider werden beide Varianten immer vermischt.

Immobilien zählen derzeit zu den gefragtesten Anlagen in Deutschland. Durch die steigenden Preise wird es aber immer schwieriger eine rentable Rendite zu erzielen.

Rohstoffe wie Gold zählen zu den risikoreichsten Anlagen. Als Beimischung sind Rohstoffe eine sehr interessante Anlageklasse. Aber auch hier sollte Diversifikation und Anlagehorizont mit Ihrer Anlage übereinstimmen.